^

Einführung in die Traumapädagogik

Fortbildung für Kindertagespflegepersonen

Die Traumapädagogik stellt eine besondere Form der Pädagogik dar. Kinder und Jugendliche, welche aufgrund von traumatischen Erfahrungen in ihrem Dasein erschüttert sind, brauchen Sicherheit und Vertrauen und zugleich können sie dieses nicht immer zurückgeben. Daher sind sie besonders auf ihre Bezugspersonen angewiesen. In diesem Kurs wird auf das Thema Trauma im pädagogischen Kontext eingegangen. Welche Anzeichen deuten auf ein mögliches Trauma hin? Welche Herausforderungen können auf Bezugspersonen zukommen? Wie lässt sich im pädagogischen Alltag - in Abgrenzung zur Therapie - mit dem Trauma umgehen?

Zeitraum: Mi, 24.05.2023, 1 x Termin
Uhrzeit: 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Ort: Kleve; Familienbildungsstätte; Raum 2
Gebühr: 40,00 Euro
Leitung: Frank Derksen
Kursnummer: X3641-434
Terminliste: 
  • Mittwoch, 24.05.2023, 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
    Kleve; Familienbildungsstätte; Raum 2
Ich möchte mich unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu o.a. Veranstaltung anmelden. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder:
Angaben zur teilnehmenden Person:  
Nachname: *
Vorname: *
Strasse/Nr.: *
PLZ/Ort: *  
E-Mail: *
Telefon: *
: *
   
Bankverbindung:  
Kontoinhaber:
(falls abweichend)
IBAN: *
   
  * Ich erkenne die AGB und die Datenschutzhinweise an und bestätige, dass die obigen Angaben korrekt sind. Der Verarbeitung meiner Personendaten zum Zwecke der Kursanmeldung stimme ich zu.

Benutzer-Login

Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung