^

So schön war unser Event am Valentinstag 2020 im Kath. Bildungsforum Kleve.

Den Valentinstag auf eine besondere Weise jenseits von Kitsch und Kommerz zu erleben, dazu luden die einzelnen Einrichtungen des Katholischen Bildungsforums (Haus der Familie Emmerich, FBS Geldern-Kevelaer, FBS Kalkar, fbs Kleve und Kreisbildungswerk (KBW) Kleve) von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr in verschiedene Kirchen vor Ort ein.

In Kooperation mit den Pfarreien schufen die einzelnen Teams des Bildungsforums  in der St. Aldegundis Kirche in Emmerich, in der Adelheid-Kapelle in Geldern, in der Nicolai Kirche in Kalkar und der Unterstadtkirche in Kleve eine stimmungsvolle Atmosphäre, die Paare, aber auch Familien und Einzelpersonen zum Mitmachen und Verweilen anregte.

An verschiedenen Workshops in den Kirchen konnten sich die Gäste z.B. fotografieren lassen, einen Liebesbrief verfassen, gemeinsam ins Gespräch kommen und kreativ sein. Auch nutzten viele Paare das besondere Erlebnis, sich z. B. in Kleve durch den Materborner Pfarrer Philip Peters segnen zu lassen. Die sehr ansprechende musikalische Untermalung des Events z.B. durch Saxophonisten oder E-Piano-Spielern mit liebevoll ausgewählten Musikstücken sorgte für einen außergewöhnlichen Hörgenuss. Auch ließen sich die Gäste genussvoll durch einen Sektempfang und dem Duft und Verzehr leckerer Herzchenwaffeln verführen.

Im Anschluss an die Veranstaltung kochten angemeldete Paare gemeinsam in den einzelnen Bildungseinrichtungen ein köstliches Menü und ließen den Abend bei einem romantischen Candle-Light-Dinner ausklingen.

Wir haben uns sehr über die vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmenden unseres besonderen Events gefreut und bedanken uns bei allen, die erschienen sind und sich auf die Aktionen eingelassen haben.